Schon vor Ostern konnte die Jugendmannschaft ihre Saison mit dem letzten Spiel in Schwörstadt erfolgreich beenden. Im letzten Spiel gelang der Mannschaft ein deutlicher 6:2 Sieg. Marvin Marte-Völter, Alexander Küster und Marco Bischler liessen nichts anbrennen. Lukas Bernwallner musste noch etwas Lehrgeld bezahlen, aber die positive Leistungsentwicklung von Lukas lässt uns zuversichtlich in die Zukunft blicken.

Seit 1991 richtet die Tischtennis-Abteilung ihren traditionellen Triathlon mit den drei Disziplinen Tischtennis, Minigolf und Gokart im Tessin aus. Auch dieses Jahr war es im Juli wieder soweit. Es gab unterschiedliche Gewinner in den einzelnen Disziplinen. In einem spannenden Turnier gewann letztendlich Frank Weber durch einen Sieg beim Kartfahren den Wanderpokal. Der Vorjahressieger Harald Mohren wurde Zweiter. Wie jedes Jahr war neben der sportlichen Herausforderung auch dieses Mal der gesellige Teil wieder ein wesentlicher Bestandteil des Tessiner Triathlons.

Facebook